Teilnahmebedingungen Schreibwettbewerb und Gewinnspiel

Teilnahmebedingungen für Schreibwettbewerb und Gewinnspiel im Rahmen der Ausstellung „Fakten oder Fantasie? Karten erzählen Geschichten!“

 1. Gegenstand der Teilnahmebedingungen und Veranstalter

  1. Diese Teilnahmebedingungen regeln die Bedingungen für eine Teilnahme an dem Schreibwettbewerb und dem damit verbundenen Gewinnspiel im Rahmen der Ausstellung „Fakten oder Fantasie? Karten erzählen Geschichten!“ sowie gegebenenfalls erforderliche Rechteübertragungen. Der Ablauf von Schreibwettbewerb und Gewinnspiel erfolgt wie auf der Webseite der Badischen Landesbibliothek beschrieben.
  2. Veranstalter von Schreibwettbewerb und Gewinnspiel ist die Badische Landesbibliothek, Erbprinzenstraße 15, 76133 Karlsruhe
  3. Mit Teilnahme an dem Schreibwettbewerb werden diese Teilnahmebedingungen angenommen.

2. Teilnahme am Schreibwettbewerb

  1. Die Teilnahme mit gefälschten Identitäten oder mit Identitäten von Dritten ist nicht erlaubt.
  2. Teilnehmen können Sie durch das Einsenden eines selbst verfassten Textes zum Thema Reiseerfahrungen und Reiseeinschränkungen in Zeiten der Corona-Pandemie. Die Einsendung erfolgt an die E-Mail-Adresse presse@blb-karlsruhe.de unter Mitteilung der persönlichen Kontaktdaten und Ihrer Anschrift.
  3. Eine Teilnahme ist bis zum 10.10.2020 23.59 Uhr möglich.

3. Veröffentlichung im virtuellen Katalog zur Ausstellung

  1. Eine vierköpfige Jury sichtet die eingereichten Beiträge eines jedes Monats bis zum 10. des Folgemonats. Die besten Beiträge werden monatlich im virtuellen Katalog auf der Webseite der Badischen Landesbibliothek in der Rubrik „Und was ist Ihre Geschichte?“ unter Angabe des Autorennamens veröffentlicht. Texte können – in Absprache mit dem Autor – von der Badischen Landesbibliothek redigiert und gekürzt werden.
  2. Mit dem Einsenden seines Beitrags erteilt der Teilnehmer die Zustimmung zur Veröffentlichung, Speicherung und ggf. Weiterverarbeitung seines Textes mit namentlicher Kennzeichnung. Monatlich werden die besten eingereichten Beiträge unter Angabe des Autorennamens im virtuellen Katalog zur Ausstellung dauerhaft veröffentlicht.
  3. Auf kommerzielle Botschaften, Wahl- oder Parteienwerbung sowie Aufrufe zu Demonstrationen ist zu verzichten. Persönliche Beleidigungen, diskriminierende, sexistische, rassistische, extremistische, pornografische, jugendgefährdende oder andere diffamierende Aussagen werden nicht geduldet. Sie führen zum Ausschluss vom Schreibwettbewerb und werden ggf. zur Anzeige gebracht.
  4. Eine Veröffentlichung eines eingereichten Beitrags im virtuellen Katalog zur Ausstellung bedeutet nicht automatisch den Gewinn einer sog. Überraschungsreise in die BLB.
  5. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung eines eingereichten Textes.

4. Gewinnspiel

  1. Unter allen teilnahmeberechtigten Einsendungen des Schreibwettbewerbs werden monatlich drei Überraschungsreisen verlost, die in der Badischen Landesbibliothek stattfinden. Der Gewinner kann die Reise zusammen mit maximal drei weiteren Begleitpersonen antreten. Kosten für die An- und Abreise zur Badischen Landesbibliothek werden nicht übernommen.
  2. Die Gewinner werden jeweils am 10. August, 10. September sowie 12. Oktober 2020 unter allen teilnahmeberechtigten Teilnehmern per Zufallsprinzip ermittelt und schriftlich oder telefonisch von der Badischen Landesbibliothek kontaktiert.
  3. Geht von einem Gewinner innerhalb von zehn Tagen keine Antwort bei der Badischen Landesbibliothek ein, erlischt der Gewinnanspruch. Die Badische Landesbibliothek ist in diesem Fall berechtigt, eine Ersatzauslosung durchzuführen.
  4. Je Teilnehmer ist nur ein Gewinn möglich. Individuelle Wünsche können im Rahmen des vorhandenen Angebots berücksichtigt werden.
  5. Der Gewinn ist weder übertragbar, noch kann der Gewinn getauscht oder in bar ausgezahlt werden.

5. Haftung und Freistellung

  1. Der Teilnehmer garantiert, dass er keine Texte einreichen wird, deren Bereitstellung, Veröffentlichung oder Nutzung gegen geltendes Recht oder Rechte Dritter verstößt. Das gängige Urheber- und Zitatrecht ist einzuhalten.
  2. Der Teilnehmer stellt die Badische Landesbibliothek von Ansprüchen Dritter gleich welcher Art frei, die aus der Rechtswidrigkeit von verwendeten Texten resultieren. Die Freistellungsverpflichtung umfasst auch die Verpflichtung, den Veranstalter von Rechtsverteidigungskosten (z.B. Gerichts- und Anwaltskosten) vollständig freizustellen.

6. Ausschluss

  1. Ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen berechtigt die Badische Landesbibliothek, den jeweiligen Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen. Dies gilt insbesondere, wenn der Teilnehmer falsche Angaben macht oder verwendete Texte geltendes Recht oder Rechte Dritter verletzen.
  2. Handelt es sich bei dem ausgeschlossenen Teilnehmer um einen bereits ausgelosten Gewinner, kann der Gewinn nachträglich aberkannt werden.

7. Vorzeitige Beendigung sowie Änderungen

Die Badische Landesbibliothek behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit, auch ohne Einhaltung von Fristen, ganz oder teilweise vorzeitig zu beenden oder in seinem Verlauf abzuändern, wenn es aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht möglich ist, eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels zu gewährleisten.

8. Datenschutz

Die Badische Landesbibliothek ist für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten der Teilnehmer verantwortlich, sofern sie diese selbst verarbeitet. Sie wird die Angaben zur Person des Teilnehmers sowie seine sonstigen personenbezogenen Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechtes verwenden.

Die Badische Landesbibliothek wird die Informationen nur insoweit speichern, verarbeiten und nutzen, als dies für die Durchführung des Schreibwettbewerbs und des Gewinnspiels erforderlich ist. Dies umfasst auch eine Verwendung zur Ausübung der eingeräumten Nutzungsrechte. Mit dem Einsenden seines Beitrags erteilt der Teilnehmer die Zustimmung zur Veröffentlichung, Speicherung und ggf. Weiterverarbeitung seines Textes mit namentlicher Kennzeichnung. Monatlich werden die besten eingereichten Beiträge unter Angabe des Autorennamens im virtuellen Katalog zur Ausstellung dauerhaft veröffentlicht. Sollte dies nicht gewünscht sein, ist eine Teilnahme am Schreibwettbewerb nicht möglich.

Der Teilnehmer kann jederzeit Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten verlangen. Im Übrigen gilt unsere Datenschutzerklärung, die unter www.blb-karlsruhe.de/datenschutz abrufbar ist.

9. Schlussbestimmungen

  1. Sollten die Teilnahmebedingungen unwirksame Regelungen enthalten, bleibt die Wirksamkeit der Bedingungen im Übrigen unberührt.
  2. Es gilt deutsches Recht. Ein Rechtsweg zur Überprüfung der Auslosung ist ausgeschlossen.